Beiträge und Neuigkeiten

Als Buddhistin in Deutschland – Lehrnachfolge auf dem Befreiungsweg des Erwachten

 

Das Sariputta Institut lädt ein

 

zu einem offenen Gesprächsabend mit

 

Upasika Annette

 

aus Hamburg

 

zum Thema:

 

Als Buddhistin in Deutschland –

 

Lehrnachfolge auf dem Befreiungsweg des Erwachten

 

am

Samstag, den 26.11.2011

um 19:00 Uhr

in der Klosterzweigstelle des Bodhi Vihara

Fischergasse 18

85354 Freising

 

Zur Person: Upasika Annette, Jhg. 1964, ist gebürtige Berlinerin. Beruflich arbeitete sie viele Jahre als Krankenschwester. In ihrer Freizeit beschäftigte sie sich mit Malerei, Literatur und war als Sängerin in verschiedenen Musikstilen tätig.

Seit ihrem Rückzug aus der Arbeitswelt und der künstlerischer Betätigung widmet sie sich ausschließlich der Lehre des Erwachten. Sie gehört dem Hamburger Lehrredenkreis an, welcher aus dem von Paul Debes gegründeten Buddhistischen Seminar hervorging.

Zusammen mit ihrem Mann Henning widmet sie sich der Betreuung von Dr. Hellmuth Hecker, der nun 88 Jahre alt und ein Schüler von Paul Debes ist. Neben ihrem Engagement für das Kloster Bodhi Vihara kann sie ihren Mitmenschen durch mannigfaltige Lebenserfahrung und vor allem auf der Grundlage der Lehre des Erwachten mit einem offenen Ohr und Rat in vielen Lebenssituationen dienen.

Hinweis für die Ferienzeit

Vom 1. bis zum 20 September ist das Klosterbüro nicht besetzt. Post und E-Mails können erst danach wieder beantwortet werden.

Der Andachtsraum ist täglich geöffnet und auch die Klosterbibliothek vor Ort nach Absprache nutzbar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an 08161-8628310 (Telefon Fischergasse 11). Die Ausleihe von Büchern ist derzeit jedoch nicht möglich.

An Sonntagen findet die Morgenandacht mit Meditation jeweils von 10 bis 11 Uhr statt. Das offene Lehrredenstudium (14 Uhr) und der frei teilnehmbare Meditationsunterricht (17 Uhr) werden wieder ab 27. September fortgesetzt

Bis bald,

Euer Bodhi Vihara Team

Archive