Schlagwort-Archive: Fischergasse

Vesak 2016/2559 – Vorankündigung & Herzliche Einladung

Bodhi Baum Freising

 

Vorankündigung & Herzliche Einladung
Vesak 2016/2559 im Buddhistischen Kloster Bodhi Vihara

So. 29. Mai 2016  (von 10 bis 18 Uhr)
Atthami Puja – Tagesretreat

Wir verbringen diesen Gedenktag mit Buddhapuja, Meditation und Vorträgen anläßlich der Feuerbestattung & Reliquienverteilung des Buddhas

Fr. 3. – So. 5. Juni 2016 (täglich von 10 bis 19 Uhr)
3-tägige Vesak-Feierlichkeiten

Wir begehen freudig die Feier von Geburt, Erleuchtung & Parinibbana des Buddhas
Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf dem „Mahaparinibbana-Sutta“.
Das Programm umfaßt:
Rezitationen, Buddhapuja, Dhamma talks & Meditation.
Dana-Sala & Zelt in der Fischergasse
Kinder-Vesak – Spezialprogramm

Das genaue Programm folgt in Kürze.

Herzliche Einladung zur Jahresabschlußfeier am 19.12.2015 (Sa)

Jahresabschlußfeier Buddhistisches Kloster Freising

Das Buddhistische Kloster Bodhi Vihara lädt herzlich ein zur Jahresabschlußfeier am 19. Dezember (Samstag) von11 bis 15 Uhr in der Fischergasse 11, Freising

Ein erfülltes Jahr neigt sich seinem Ende zu!

Recht herzlich laden wir zur Jahresabschlußfeier der Freunde und Unterstützer des Buddhistischen Klosters Bodhi Vihara sowie aller ehrenamtlicher Helfer ein.

Wir feiern mit einem Mittagsbüffet, kurzen Ansprachen, ein paar besinnlichen Gedichten, gemütlichem Austausch und einem Ausblick auf das neue Jahr bei Plätzchen und alkoholfr. Glühwein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ganz besonders wollen wir bei diesem Anlaß Dank sagen für all die Sympathie, Unterstützung und Aufmerksamkeit, die unser kleines Kloster im Herzen Freisings in diesem Jahr erfahren durfte.

Alle sind herzlich willkommen.

Anmeldung erbeten bis zum 15. Dezember an

kloster@bodhi-vihara.org

oder per Telefon unter (08161) 8627310

Eigene Rechtsform für das Kloster – Räumlichkeiten in Fischergasse bleiben erhalten

Blumen im TempelNach all dem Bangen um den Erhalt der Räumlichkeiten in der Fischergasse 11, hat die im August einberufene Versammlung der Klosterunterstützer (dayaka-sabhava) einmütig beschlossen, die Räumlichkeiten  für ein weiteres Jahr anzumieten und damit den Erhalt der Bibliothek und der Unterrichtsräumlichkeiten zu sichern.

Somit können sich das buddhistische Leben und Lernen im Zentrum der Freisinger Altstadt weiterentwickeln und Stabilitäten gewinnen. Um diesen Prozess zu fördern, entschloss sich die Klosterleitung eine eigenständige gemeinnützige Rechtsform für das Kloster zu wählen. Vorbild hierfür sind die großen englischen Waldklöster, deren Organisationsstruktur sich über viele Jahre erfolgreich bewährt hat.

Rechtzeitig zu Erntedank nun ist die Frucht dieser Inspiration durch die Schaffung der Buddhistisches Kloster Bodhi Vihara gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), kurz BKBV gUG (haftungsbeschränkt) Wirklichkeit geworden. Als neuer Träger verwaltet sie das klösterliche Wohnhaus am Domberg 10 sowie die Bibliothek, Andachts- und Unterrichtsräume in der Fischergasse 11. Auch die Spendenverwaltung geht auf diese neue Struktur über, ferner die Organisation der Gemeindearbeit. Die regelmäßig einberufene Versammlung der Klosterunterstützer stellt künftig das nach klassisch buddhistischem Vorbild ausgerichtete Forum aller Menschen rund um das Kloster.

Der neue Träger löst somit ab Oktober 2015 den bisherigen Träger, die Buddhistische Gemeinschaft der Lehrnachfolger in Deutschland e.V. ab. Der bisherige Trägerverein hat für den 15. November zur auflösenden Mitgliederversammlung eingeladen.

Ein kleiner Hinweis für alle Spender: Die Spendenquittungen werden in diesem Jahr bis Oktober vom alten Träger, ab Oktober vom neuen Träger ausgestellt. Das heißt, regelmäßige Spender werden am Jahresanfang 2016 zwei Spendenquittungen erhalten. Das Spendenkonto selbst bleibt unverändert. Bei Überweisungen geben Sie bitte als Kontoinhaber “Buddhistisches Kloster” an, sofern nicht ohnehin schon so gehandhabt.

Kontoinhaber: Buddhistisches Kloster

IBAN: DE40700310000001202191

BIC/Swift: BHLSDEM1XXX