Buddhistisches Kloster Bodhi Vihara entsendet Delegierten zur UN Vesak Feier in Thailand

UN Day of Vesak

Bildquelle: http://www.un.org/en/events/vesakday/

Das Buddhistische Kloster Bodhi Vihara in Freising ist zur Teilnahme an der 13. offiziellen Feierlichkeit der Vereinten Nationen zum Vesak-Tag in Thailand eingeladen worden. Das Kloster darf hierfür einen Delegierten nach Ayutthaya und Bangkok entsenden. Der Kongress findet vom 22. bis 23. Mai 2016 auf Einladung von Prof. Dr. Phra Brahmapundit, dem Präsidenten des Internationalen Rates für die Vesak-Feierlichkeiten der Vereinten Nationen (ICUNDV) und Rektor der thailändischen Maha-Chulalongkorn-Universität, statt.

Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto „Der buddhistische Weg zum Frieden in der Welt“. Weiterhin wird im Rahmen der Veranstaltung des 84. Geburtstags Ihrer Majestät der Königin von Thailand gedacht.

Als Delegierter wird Bhikkhu Philipp Thitadhammo nach Thailand reisen. Das Kloster stellte bereits in den Jahren 2011 bis 2014 insgesamt viermal einen Delegierten für Deutschland.

Vesak ist der höchste buddhistische Feiertag. An ihm feiern Buddhisten das Andenken an die Geburt, die Erleuchtung und den Eingang ins Nirvana ihres Religionsstifters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.